Hypnosetherapie - Blockadenlösungen

Hier geht es nicht um Sitzblockaden, Straßenblockaden, Handelsblockaden, Seeblockaden, Wirtschaftsblockaden oder sonstige politische Blockaden. Gemeint sind die geistigen Blockaden, die den inneren Saboteuren das Leben mit uns einfach machen. Sie können dafür verantwortlich sein, wenn unser seelisches Gleichgewicht gestört wird. Durchaus ist es auch möglich, dass sie sich chronifizieren und zu einem klinischen Bild mutieren.

So eine hypnotische Blockadenlösung ist zu vergleichen wie die Reinigung der Hände. Hier ist nicht nur der Akt als solches zu betrachten, denn ganz unbewusst

  • ... lassen wir Vergangenes los
  • ... lassen Aufgestautes mit dem Reinigungswasser abfließen
  • ... waschen wir unsere Hände rein

Anschließend trocknen wir sie ab, symbolisch haben wir uns befreit und sind wieder rein. Jetzt ist es Zeit für die Salbung. Symbolisch cremen wir die Hände für ihr geschafftes Werk.

  • Wir belohnen sie
  • Wir sind gut zu ihnen
  • Wir zeigen ihnen unsere Anerkennung
  • Wir schätzen sie
  • Wir erbringen ihnen unsere Achtsamkeit
  • Wir wertschätzen sie

Da wir dies alles für unsere Hände tun, tun unsere Hände alles für uns. Nun ist es leider mit unserer Psyche nicht immer so. Weil unsere Psyche diese wertschätzende Aufmerksamkeit von uns auch erwartet, stellt sie sich manchmal stur und baut Blockaden. Diese inneren Saboteure tun alles dafür, um unser Wirken, Fühlen und Denken zu hemmen. Die eigenen Coping-Strategien verlieren an Kraft und die Vulnerabilität nimmt zu.

Hier eine sicherlich nicht ganz vollständige Liste, wofür eine Blockadenlösung hilfreich sein kann:

  • Depressionen
  • Stressreduktionen
  • Anpassungsstörungen
    • Trauerreaktionen
    • entscheidende Lebensveränderungen
    • Trennungserlebnisse
    • abnorme Belastungssituationen
    • u.v.m.
  • Schlafstörungen
  • Kriseninterventionen
  • Ängste - z.B. Zahnarztangst - durch Hypnose lösen
  • u.v.m.

suchen und finden

Im Vordergrund steht immer die Herstellung einer annehmbaren Lebensqualität. Ihr Gewinn an innerer Ruhe und Gelassenheit. Er fördert das Gleichgewicht zwischen Körper und Seele, so dass die inneren Saboteure an Macht verlieren. Die innere Balance schafft den Ausgleich zwischen Ihnen und der Umwelt.

Sie werden spürbar bemerken, wie Ihr Körper diese Mobilmachung positiv nutzt und die psychische Belastung um ein deutliches abnimmt.

Ich möchte noch den Hinweis geben, dass die therapeutische Hypnose nicht obligat ist. Im Erstgespräch wird geklärt, ob Kontraindikatoren vorliegen und ob es für Sie womöglich eine geeignetere Therapieform gibt.